Aktuelles und Rückblicke zum Römergrab in Köln-Weiden

Dezember 2020 | Hingehört …

In den letzten Monaten war die Weidener Grabkammer Corona bedingt geschlossen, über einige Wochen bestenfalls eingeschränkt zu besichtigen. Gleichwohl wurde hinter den Kulissen fleißig „gewerkelt“. Und so entstand u. a. unter dem Titel „Hingehört – Geschichten zum Weidener Römergrab“ ein kleines, reich bebildertes Booklet, das es ermöglicht, sich über einen Code die Hörstücke „Spurensuche“, „Abschied“ […] | mehr

30.11.2020 | Auch das funktionierte – Die Mitgliederversammlung 2020

Erst sollte sie im Mai, dann im September bzw. Oktober stattfinden: die Mitgliederversammlung 2020 des Fördervereins Römergrab Weiden. Corona, Abstands- bzw. Hygienevorschriften und das Verbot größerer Präsenzveranstaltungen machten einen Strich durch die Rechnung. Und so entschloss sich der Vorstand, sie schriftlich durchzuführen. Mit Erfolg. Zum Stichtag 30.11.2020 gaben 108 der insgesamt 152 Mitglieder ihre Rückmeldung […] | mehr

08.11.2020 | „En unserem Veedel“: Das Römergrab

Was macht unser Stadtviertel aus und unterscheidet es von allen anderen, fragten sich zahlreiche Kölnerinnen und Kölner am „Tag des Veedels 2020“. Für Weiden hatte der Heimatforscher Henry Faust darauf eine klare Antwort und dokumentierte sie dann auch eindrucksvoll mit historischen Fotos des Frechener Journalisten Helmut Weingarten (1929-2008) aus den 1950er Jahren in einer kleinen […] | mehr

02.11.2020 | Erneuter Lockdown – Grabkammer wieder auf unbestimmte Zeit geschlossen

Als hätten die letzten Monate nicht schon genug „Kulturverzicht“ gebracht. Wegen der aktuell steigenden Corona-Infektionen ist auch die Weidener Grabkammer ab dem 02.11.2020 wieder geschlossen. Bis auf Weiteres sind weder Einzel- noch kleinste Gruppenbesuche möglich. Und das, obwohl vor Ort – wie in vielen anderen Kultureinrichtungen auch – alles derart organisiert und eingerichtet ist, dass das Corona-Virus […] | mehr

05.08.2020 | Es klappt – Gruppenbesichtigungen/ -führungen wieder möglich

Etwas näher rückten sie nur bei dem „Gruppenbild mit Maske“: die Medienklaafer, der Zusammenschluß der Pressesprecher der Kölner Karnevalsgesellschaften unter ihrem „Baas“ Georg Steinhausen von der KG „Greesberger von 1852“, am 05.08.2020 bei der Besichtigung der Weidener Grabkammer.   Ansonsten taten Registrierung, Mund-Nasen-Schutz, Abstand, Desinfektion und Kleinstgruppen weder dem kollektiven Erlebnis noch der Stimmung Abbruch. Ein gelungener Probelauf […] | mehr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen