Die romanische Kirche St. Gereon erhebt sich auf dem nordwestlichen Gräberfeld des römischen Köln, auf dem bereits zu Beginn 1. Jahrhunderts n. Chr. bestattet wurde. Vor allem ihr eindrucksvoller spätantiker „Kernbau“ (Dekagon) hat eine spannende Geschichte, der Steve Bödecker MA. und Dr. Dirk Schmitz in der ca. 90-minütigen Führung  nachgehen wollen. Nicht nur Mitglieder des Fördervereins, sondern auch Gäste sind herzlich willkommen.

Beginn: 15.00 Uhr
Treffpunkt: Vor der Kirche (Christophstrasse)
Für Mitglieder: kostenfrei; Gäste: 5 € (ermäßigt: 3,50 €)
Die Teilnehmerzahl ist auf max. 30 Personen begrenzt.
Verbindliche Anmeldung verpflichtend unter:
0221 22124425 oder per Mail: info@roemergrab.de  

 

Modell des Zentralbaus mit Vorhalle und Atrium (2. Hälfte 4. Jahrh. n. Chr.)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen