Traditionell dauert in Köln der Tag des Offenen Denkmals (Motto 2021: „Sein und Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“) zwei Tage. In Weiden werden aus diesem Anlass ganztägig und kostenlos Führungen in der Grabkammer, dem Schutzbau und im Wärterhaus angeboten. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Über die Details informiert zu gegebener Zeit das offizielle Programmheft der Stadt Köln.

 

Foto: Prof. Dr. Horn | Massenandrang am Tag des offenen Denkmals 2018

 

Foto: Gudrun Schmitz, Köln | Führung in der Grabkammer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen