Einfach attraktiv – Tag des Offenen Denkmals 7./8. Sept. 2019

Foto | A. Sigmond | Köln

 

Auch bei starker Konkurrenz ist die Weidener Grabkammer ein Publikumsmagnet. Selbst am bundesweiten Tag des Offenen Denkmals 2019, an dem es allein in Köln mehr als 160 kunst- und kulturgeschichtlich bedeutenden Orte kostenlos zu besichtigen und damit in dieser Hinsicht eigentlich ein Überangebot gab, fanden nämlich mehr als 450 Besucher*innen den Weg hinaus zur Aachener Straße 1328. Parkplatznot hin, Parkplatznot her.

 

Foto | G. Schmitz | Köln

 

Viele kamen geradelt. Sie ließen sich auch von kräftigen Regengüssen nicht abhalten. Unter Zelten, bei georgischen Speisen, die das benachbarte Lokal Locura/Am Kappeseng anbot, dazu Getränken aller Art warteten sie geduldig auf eine der annähernd 40 Führungen durch die Grabkammer, den Schutzbau und das zum Informationsbereich umgestaltete Wärterhaus. Es ging Schlag auf Schlag. Die Begeisterung war groß, die Stimmung bestens. Erschöpft waren am Ende eigentlich nur die unermüdlichen ehrenamtlichen Helfer*innen aus den Reihen des Fördervereins Römergrab Weiden e.V.          

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen