Da ließen sich auch die Schauspielerin Mariele Millowitsch und der Kabarettist Jürgen Becker nicht zweimal bitten. Spontan sagten sie zu, dem Förderverein Römergrab Weiden zu helfen und ihm kostenlos ihre Stimme zu „leihen“. Sie hatten dann auch viel Spaß bei den Studioaufnahmen. Und so ist es jetzt ein besonderes, geradezu unvergessliches Erlebnis, in einer „Die letzte Ehre“ betitelten Hörstation im neu gestalteten Informationsbereich der Weidener Grabkammer Mariele Millowitsch als trauernde Witwe Valeria Vidua, die ihrem verstorbene Ehemann ein würdiges Begräbnis ausrichten will, und Jürgen Becker als der nicht nur einfühlfühlsame, sondern auch geschäftstüchtige Bestatter C. Caldinius  Libitinarius zu hören. Eine Szene voller Trauer und Tränen, herzergreifend und lebensnah zugleich …

 

Foto | Ulrich Hermanns, Münster

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen